<
>

Bio

Klemens Lendl

Gesang & Violine, geb. 1972 in Wien

Wächst in leidenschaftlich musikalischem Elternhaus auf. Geigenunterricht ab dem 6. Lebensjahr. Beendet mit 16 Jahren die Ausbildung an der Geige und entscheidet sich für eine Sportlerkarriere. Spielt bis zum 25. Lebensjahr in Klosterneuburg Basketball, die letzten Jahre in der höchsten österreichischen Spielklasse. Ab 1990 Studium der Pädagogik und Musikwissenschaft. Ersatzbefriedigung Musikwissenschaft erweist sich als ungenügend, nimmt die Geige wieder in die Hand und beschäftigt sich autodidaktisch mit Jazz und Pop auf vier Saiten. Entdeckt das Wienerlied. Seit 2006 Sänger der „Hannes Löschel Stadtkapelle“, unter anderem als Interpret von Schubert-Liedern.

Lebt in Klosterneuburg, verheiratet, vier Söhne (Stanislaus, Vinzenz, Julius und Jonathan).

CDs

2018:
"waunsd woadsd"
(cracked anegg)
2015:
"Wo fangts an"
(cracked anegg/JWR)
2013:
"mea ois gean / wean du schlofst" 2CD
(cracked anegg)
2012:
"wia tanzn is"
(cracked anegg)
2010:
“Das größte Glück”
(cracked anegg)
2009:
“Elegant”
(Jazzwerkstatt Records)
2008:
"I gabat ois"
(cracked anegg)
2006:
“Zidane”
(nonfood factory)
2006:
“Live, glatt und verkehrt”
(nonfood factory/ORF)
2010:
"Die Weihnachtsgeister"
(Annette Betz)

Social Media

site: Michael Franken